Margaret and Hermione Bikinis, Badeanzüge aus Plastikmüll | Höhle der Löwen

Margaret and Hermione

Badeanzüge aus Plastikmüll in die Höhle der Löwen  Margaret and Hermione von Barbara Gölles setzt hier an: Sie hat Bikinis, Badeanzüge und Sportmode entwickelt, die aus Plastikmüll gefertigt sind. Der Plastikmüll, der aus den Ozeanen gefischt wird, wird zu einem Garn und schließlich zu den Kleidungsstücken verarbeitet. Von den Löwen hätte die Gründerin gerne 120.000 Euro für 20 Prozent an ihrer Firma, um die Ozeane sauber zu halten.

Margaret and Hermione Kaufen

Bikinis Badeanzüge Ofiziele Shop Webseite margarethermione.com

Margaret and Hermione Bikinis
Margaret and Hermione
View this post on Instagram

In den letzten 3 Wochen ist viel passiert. Die anfänglich Gefasstheit, die Ohnmacht, die Einsamkeit, das Arrangieren mit der Situation. Vor 2 Wochen habe ich erfahren, dass ich am Dienstag, 7.4., um 20:15 auf VOX bei die Höhle der Löwen zu sehen sein werde. Die Aufzeichnung war vor einem Jahr, man hat aber zu keinem Zeitpunkt die Garantie, dass es ausgestrahlt wird, d.h. man kann im Vorfeld nicht planen. Das in Kombination mit der aktuellen Lage hat mich zwischenzeitlich ziemlich überfordert, denn auf die Schnelle konnte ich mein Lager nicht aufstocken. Die italienischen Stofflieferanten hatten geschlossen. Meine Produktion in Kroatien hatte Aufnahmestopp, die rechnete jeden Tag damit, schließen zu müssen. Ich habe natürlich Ware auf Lager, aber nicht in Unmengen, da ich alles vorproduzieren und vorfinanzieren muss und das für mich nur in überschaubaren Dimensionen machbar ist. Die nächste Frage war, wie soll ich das alles alleine handeln? Da bekanntlich Panik gar nichts bringt, habe ich versucht die Lage pragmatisch zu analysieren und sie als Chance zu sehen! In Zeiten wie diesen hat man vielleicht mehr Verständnis für Nachhaltigkeit, für Qualität statt Quantität und für eine transparente Produktion in Europa. Weiters bin ich mit der ganzen Ware zu meinen Eltern aufs Land gefahren. Ich weiß einfach nicht was aufgrund der Sendung auf mich zukommen wird, ob ich überrollt werde mit Bestellungen und Anfragen und ich wusste nicht wie ich das alleine in Wien schaffen soll… unter normalen Umständen hätte ich Freund*innen um Hilfe gebeten. Meine Eltern sind noch nicht alt und haben keine Vorerkrankungen. Das Haus ist riesig. Hier ist nun die M&H Expositur, ich habe seelischen Beistand und meine Mama kann mir beim Verpacken der Bestellungen helfen, dpd holt sie ab. Was ich gelernt habe in den letzen 3 Wochen, ganz alleine sein ist nicht schön und mir ist bewusst geworden, wie wichtig mir Rückhalt ist und ich bin unendlich dankbar für die familiäre Unterstützung und für meine Freund*innen, die immer für mich da sind und euch Kund*innen, ohne die es #margaretandhermione nicht geben würde! ❤️ DANKE! Und ich freu mich auf Dienstag und das was kommt! Foto @anna_breit

A post shared by MARGARET AND HERMIONE (@margaretandhermione) on